© 2010 David Bodrogi münchen-1

take breath


Heute wie versprochen, ein kleines Video von unserem Ausflug zu Maika nach München. Außer den normalen Sehenswürdigkeiten haben wir auch jede Menge andere Schwerpunkte gesetzt, schließlich ist es nicht das Ziel, in zwei Tagen Freizeit nur von einem Platz zum nächsten zu hetzen.

Wir waren in zahlreichen Cafés und netten kleinen, sehr speziellen Geschäften und haben uns mehr treiben lassen, als das wir nach Plan vorgegangen sind. Ich für meinen Teil hab die Aktion sehr genossen. War ein legendärer Trip.
Zusätzlich zum Video daher noch zehn Erkenntnisse, welche ich übers Wochenende gewinnen durfte.

  1. München ist unglaublich sauber, egal wohin man blickt
  2. ein Münchner zu sein bedeutet in erster Linie, sich der “Schickeria” verschrieben zu haben
  3. der vielleicht geilste Radladen der Stadt befindet sich in Maikas Straße
  4. Käsekühlschränke vertragen sich nicht mit Übernachtungen in der Küche
  5. die Münchner U-Bahn ist der Wahnsinn
  6. man muss sich keine Sorgen machen, das einem Jemand das Fahrrad klaut
  7. das Hofbräuhaus ist ein mindestens eine genauso große Touristenfalle wie das Hardrockcafé gegenüber
  8. Fotografie funktioniert nur durch Unkonformität
  9. manchmal braucht  man nicht viel, um glücklich zu sein
  10. bayrisches Essen ist ein TRAUM

Und nun endlich das versprochene Filmchen mit dem bezeichnenden Namen TAKE BREATH. Wundert euch nicht, es geht hier nicht um München selbst, sondern eher um das Vermitteln von Gefühlen. Vom Glück, sich einfach mal treiben lassen zu können und das auch noch in einer so schönen Stadt.Und nun viel Spaß!

Take Breath from David Bodrogi on Vimeo.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>